Vertiefungsseminare

Wenn man eine neue Sprache und Haltung gelernt hat, macht es Sinn, das neu erworbene Wissen und Können zu üben, anzuwenden, miteinander zu leben und weiter zu entwickeln. Aus diesem Grunde biete ich – zusammen mit meinen Kollegiinnen und Kollegen – Vertiefungstagen an, in denen Sie weitere Schlüsselelemente und Prozesse der Gewaltfreien Kommunikation kennen lernen, miteinander üben können und mehr Sicherheit und Schlagfertigkeit erwerben. Die Vertiefungsangebote dienen dazu, die Gewaltfreie Kommunikation zu integrieren und den Transfer in den Alltag zu sichern.


GFK-Vertiefungswochenende

„Inneres Kind und Glaubenssätze“ vom 15. – 17. Oktober 2021 (wird verschoben auf 2022… genauer Termin folgt)

Es gibt „verletzte“ Anteile in uns, die gehört und gesehen werden möchten um letztlich zu heilen. Schmerzliche Situationen aus der Vergangenheit können dazu führen, dass wir Überzeugungen kreieren, die uns kurzfristig unterstützen mit einer herausfordernden Situation besser zurecht zu kommen – in der wichtige Bedürfnisse nicht erfüllt waren – aber langfristig uns eher das Leben schwer machen, uns belasten, behindern und ggf. unsere Lebendigkeit beeinträchtigen. Diese Überzeugungen oder Glaubenssätze können uns antreiben, ermutigen, aber auch behindern oder blockieren. Sie prägen unser Verhalten bewusst oder unbewusst. Wir haben im Laufe unseres Lebens individuelle Ansichten verinnerlicht, z.B. „man muss erfolgreich sein, um anerkannt zu werden“, „um liebenswert zu sein, muss ich dies oder jenes tun“, „Arbeit ist anstrengend“, „ohne Fleiß kein Preis“, „es geht eher ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in den Himmel kommt“, u.s.w. Wir haben Glaubenssätze von unseren Eltern übernommen und unsere eigenen aufgrund unserer Erfahrungen kreiert. Wir glauben, dass diese Sätze „wahr“ sind…. Glaubenssätze können uns den Weg zur (inneren) Freiheit versperren.

Glaubenssätze sind zum Glück veränderbar und können daraufhin überprüft werden, ob sie uns weiterbringen, oder ob sie ein Bedürfnis schützen, dessen wir uns nicht bewusst sind. Glaubenssätze sind ein Ausdruck innerer Modelle, die jede Person entwirft, um sich in der Welt zu orientieren. Oft enthält ein solcher Glaubenssatz aber Urteile über uns selbst und andere, die es uns unmöglich machen, eine lebendige Verbindung miteinander und mit uns selbst aufzubauen.

Wir stellen in diesem Workshop verschiedene Übungen vor, um innere Anteile zu heilen und um Glaubenssätze und Überzeugungen zu identifizieren und zu transformieren. Ziel ist u.a., unseren Gefühlen und Bedürfnissen Raum zu geben, den wir für einen wertschätzenden Umgang mit uns selbst und mit anderen brauchen.

Bitte rufen Sie mich einfach an, wenn Sie Fragenzu diesem Angebot haben. Ein persölichesGesprächist durchichts zu ersetzen! 0177 74 125 74.

Ihr Platz ist sicher gebucht mit Erhalt der Anmeldebestätigung.

Seminarbeitrag 250 bis 390 EUR (nach Selbsteinschätzung).

Anmeldung