Einführungsseminare

In den Einführungsseminaren erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Schlüsselunterscheidungen der Gewaltfreien Kommunikation. Meine Einführungen sind in erster Linie praxisorientiert.

Bild für GFK Einführung

Weitere Themen sind:

  • Kommunikationssperren nach Thomas Gordon
  • Das Menschenbild der GFK
  • Aufrichtigkeit und Empathie
  • Die vier Elemente der GFK
  • Werte und Bewertungen
  • Die vier Arten des Zuhörens
  • Fallbeispiele der TeilnehmerInnen

Ich biete Ihnen viele erlebnisorientierte Übungen an. Sie erforschen die neue Sprache und Haltung anhand  Ihrer eigenen Beispiele und Fragestellungen.

Termine für Einführungen 2020
03. – 05. April 2020 (abgesagt, Ersatztermin wird gesucht)
11. – 13. September 2020
06. – 08. November 2020

Flyer Einführungseminare in München 2020

Anmeldung

*************************************************************************************************

ACHTUNG: Sonder-Einführungsseminar in Schloss Aspenstein der Georg-Vollmar Akademie am Kochelsee

vom 26. bis zum 28. Juni 2020

Nur 129 EURO inklusive Übernachtung und Vollverpflegung!

Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.

Link zur Vollmar-Akademie / Kursbeschreibung und Anmeldung

Wirksam, kraftvoll und authentisch!
So die Eigenschaften von Gewaltfreier Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg, die er in den frühen 1960er Jahren in Auseinandersetzung mit der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung entwickelte. Seine Methode wandte er viel in Schulen und Institutionen gegen Rassentrennung an und praktizierte auch als Mediator in unterschiedlichen Krisengebieten wie etwa Palästina, Ruanda und Serbien.

Dieses Seminar soll den Fokus auf Anwendung im politischen bzw. ehrenamtlichen Engagement legen. Es dient sowohl als Mediationsinstrument als auch zur eigenen Anwendung bei Konfliktbewältigungsprozessen!

Ziel ist es, die innere Haltung und die dazugehörige Methode der GFK nach Rosenberg kennenzulernen und in Gruppenarbeit die praktische Umsetzung durch konkrete Situationen des Ehrenamts oder der politischen Praxis gemeinsam zu üben. Diese ermächtigt uns, zutiefst aufrichtig das zu sagen, was uns wirklich am Herzen liegt, Dinge anzusprechen, die wir gerne anders hätten – ohne anzuklagen, zu verurteilen oder zu kritisieren. Wir können mit Hilfe der GFK unsere Wirksamkeit maximieren, ohne die Verbindung zu anderen zu verlieren. In der Haltung der GFK gelingt es uns einvernehmlicher und somit leichter, nachhaltige Entscheidungen herbeizuführen. Aber Achtung – wenn die Haltung nicht echt ist, klappt das Ganze nicht!